Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Sommerferien 2022

school1549882_1920_400

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und Freunden der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt sehr schöne, erholsame und sonnige Ferien!



gesamten Artikel lesen »

 

Die Nase reingesteckt…

img_20220623_093723_400

Am vergangenen Donnerstag waren die vierten Klassen auf „Wandertag". Zunächst besuchten sie das Klärwerk in Boostedt und konnten den Weg des Abwassers verfolgen. So mancher rümpfte die Nase bei diesem Erkundungsgang, aber dennoch waren alle neugierig und die vielen Fragen konnte fachmännisch geklärt werden.

Anschließend ging es weiter zum Hof Lübbe. Nachdem Susanne Grabowski im Vorgarten der Bücherei ein Vorlesequiz mit den Schülern und Schülerinnen durchführte, durften alle ihre Nase in die Bücher stecken (was für ein schöner Geruch) und Probelesen. Einige Kinder nutzen hierfür das gute Wetter und suchten sich draußen ein schattiges Plätzchen. Besonders einige Jungs waren begeistert über ihre topaktuellen Funde und so wurde am Ende das ein oder andere Buch als (Ferien-)Schmöker ausgeliehen. Manchmal ist es eben gut, wenn man seine Nase mal in andere Dinge steckt 😉



gesamten Artikel lesen »

 

Ehrentag für unser SeS-Team

img20220616wa0001_400


Endlich war es wieder soweit: Am 16.06.22 startete die GGS Boostedt ihren Ehrentag. Alle Schüler*innen, die sich in diesem Schuljahr an unserer Schule ehrenamtlich engagiert haben, wurden von der Schule zu einem gemeinsamen Ausflug eingeladen. Es ging bei bestem Wetter an den Padenstedter See mit viel Action, Chillen und Grillen.
Auf diesem Weg möchten wir uns bei all den tollen Schüler*innen bedanken, die uns dieses Schuljahr so tatkräftig unterstützt haben und freuen uns auf ein tolles und produktives Schuljahr 2022/23. Danke!


gesamten Artikel lesen »

 

Kinderchor im neuen Bildungszentrum

img_8712_400.
„Komm wir wollen Freunde sein" - neunzehn Kinder aus den dritten und vierten Klassen sangen voller Begeisterung.

Zum ersten Mal nach zwei Jahren mit langen Verboten und harten Einschränkungen konnte der Kinderchor endlich wieder auf die Bühne. Bei "Halt das Känguru fest" sprangen die Kinder in die Luft, zur "Moorhexe" (Foto) spielten sie ein Klatschspiel, am Schluss rockten sie mit allen Armen und Beinen zum "Hokey Pokey".

Magda Fernberg und Hauke Petersen animierten auch das Publikum immer wieder zum Mitmachen. Zur Pause gab es Kaffee, Saft und Kuchen - danke den Eltern fürs Backen. Und lauter fröhliche Gesichter gab es an diesem Nachmittag vom Anfang bis zum Ende.

gesamten Artikel lesen »

 

FAKE oder War doch nur Spaß!

img_0483_400

Am Donnerstag, den 16.06.2022 machte zum mittlerweile vierten Male das Theater Radiks aus Berlin in der Grund- und Gemeinschaftsschule Halt. Auf Einladung der Schule spielten die beiden Darsteller das Stück "FAKE oder War doch nur Spaß!" für die Schülerinnen und Schüler des 6. und 7. Jahrgangs.
Das Werk, inszeniert von Regisseur Karl Koch, erzählte die Geschichte von Lea, die ohne eigene Schuld in einen Sturm aus Neid, Streit und Cybermobbing gerät, eine Thematik, mit der heutzutage leider tatsächlich viele Kinder Erfahrungen machen mussten oder müssen.
Die 17jährige Schülerin, die Hauptperson der Geschichte, wird aus Neid von ihrer "besten Freundin" Nadine aus der gemeinsamen Band gedrängt. Als der Streit eskaliert, nutzt Nadine die sozialen Medien, um Lügen über Lea zu verbreiten und ein Shitstorm beginnt, gegen den das Mädchen sich nicht wehren kann.

img_0485_400_01

Erst der Einsatz ihres besten Freundes Jo und ihres Vaters, der mit ihr zur Polizei geht, kann das Mobbing stoppen. Allerdings wird Lea lange brauchen, dieses traumatische Ergebnis zu verarbeiten.
Im Anschluss an das fesselnde und gut gespielte Theaterstück boten die beiden Darsteller eine Fragerunde an und die Schülerinnen und Schüler ließen sich diese Chance nicht entgehen und fragten den Ensemblemitgliedern ein Loch in den Bauch.
Zusammenfassend lässt sich festhalten: Eine rundum gelungene Veranstaltung, die eine großartige Premiere für Veranstaltungen im neuen Saal des Bildungszentrums darstellte.

(Henning Prösch)

gesamten Artikel lesen »

 

Besuch der Vocatium-Messe

img_0481_400

Am 15.06.2022 waren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 auf die Berufsbildungsmesse Vocatium in Neumünster eingeladen. Eigens zu diesem Besuch durften die zukünftigen Auzibis und Azubinen schon im Vorwege aus über 40 Ausbildungsbetrieben und knapp 20 Fachschulen, Hochschulen und Ausbildungsverbänden auswählen, mit wem die angehenden Lehrlinge und Fachschüler der GemS Boostedt Gespräche führen oder Informationen austauschen wollten. Möglich war auch, bereits bestehendes Bewerbungsmaterial mitzubringen und auf den neuesten Stand bringen zu lassen.
Bewaffnet mit kurz zuvor erhaltenen Terminzetteln, enterten die 8. und 9.-Klässler dann die Messestände und waren bald alle in Gespräche vertieft. Die meisten waren im Nachhinein auch recht zufrieden. Einige bekamen eine Idee, was sie denn eventuell einmal werden könnten, andere bekamen konkrete Adressen von Ausbildungsbetrieben. Viele hatten tatsächlich Unterlagen dabei und ließen sich die neuesten Trends in Bewerbungsverfahren beibringen.
Dass bei jedem Besuch auch das eine oder andere Giveaway in die Taschen der Schülerinnen und Schüler wanderte, trug natürlich zusätzlich zur guten Stimmung bei.
Da ließen sich auch die Lehrer anstecken und probierten verschiedene Angebote aus, wie z.B. Herr Schroller, der vom Baggerfahren so begeistert war, dass er darüber nachdenkt, sich bei "Wetten Dass" zu bewerben.
img_0482_400

(Henning Prösch, Klassenlehrer 9a)

gesamten Artikel lesen »

 

Lauftag 2022

20220603_095938_400

Am heutigen Freitag, den 3. Juni fand endlich wieder bei bestem Wetter der Lauftag statt!

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 bis 6 haben sich im Vorfeld Sponsoren gesucht, um pro Viertelstunde einen gespendeten Betrag in die Klassenkasse zu erlaufen. Des weiteren konnten sich die Jungs und Mädchen für das Laufabzeichen qualifizieren, welches sie bereits ab einer Viertelstunde Durchhaltevermögen erwerben konnten. Etappenweise starteten die Schüler und Schülerinnen dann ab 9 Uhr und erfreulich viele Mädchen und Jungen haben die Höchstzeit von 2 Stunden Laufen durchgehalten.

20220603_105443_400
Die Schüler*innen der 10b sorgten nebenbei für eine kulinarische Erfrischung und die DJ`s der 6. Und 9. Klasse haben die Laufenden mit cooler Musik zum Durchhalten motiviert.

20220603_105803_400

Ebenso waren viele Eltern und Großeltern zum Anfeuern dabei und haben für eine gute Stimmung gesorgt.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

gesamten Artikel lesen »

 

"Hast du schon das neuste Handy oder die neuste Spielkonsole?"

So begann am vergangenen Dienstag die Vorführung des Umwelttheaters. Der 4. Jahrgang hatte die Möglichkeit, mit dem Bus zum Recyclinghof zu fahren und dort ein Theaterstück zum Thema Müll, speziell elektronischer Müll, zu sehen.

2c30fbe85e0d4a2da50a19be93d3b359_400_02.

Die Kinder wurden darauf aufmerksam gemacht, aus welchen Materialien ein Handy hergestellt wird und welche Konsequenzen die Herstellung mit sich bringt. Sie wurden dazu angeregt, darüber nachzudenken, ob es einerseits immer das neuste Gerät sein muss und andererseits, was mit den Geräten passieren kann, die nicht mehr gebraucht werden, bevor sie in der Schublade in Vergessenheit geraten. Auf eine unterhaltsame Art konnten die Kinder viele Informationen erhalten und wurden ein wenig dafür sensibilisiert, wie sie einen Teil dazu beitragen können, die Umwelt zu schützen.

Ein Dank gilt den SWN, die diesen Theaterausflug kostenfrei zur Verfügung stellen.


gesamten Artikel lesen »