Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Die Elternschule hatte eingeladen: Grenzen setzen und liebevoll erziehen - ein Widerspruch?

p1090248_400


Unter diesem Titel war die Erziehungswissenschaftlerin Eva Kessler auch in diesem Jahr der Einladung der Elternschule gefolgt und zog am 27. September rund 70 Gäste für zweieinhalb Stunden in der Mensa der Schule in ihren Bann.

Frau Kessler wanderte gewohnt sicher zwischen den verschiedensten Ebenen des Themas hin und her, beantwortete Zwischenfragen der Gäste, bezog sich immer wieder auf Erkenntnisse aus der Wissenschaft und gab Auskunft aus ihrer ganz persönlichen Erziehungserfahrung als Mutter und Oma. Dabei verlor sie nie den roten Faden und sie unterstützte ihre nicht immer ganz einfach zu verstehenden Gedankengänge durch anschauliche Skizzen auf dem Flipchart. So folgte man gebannt ihrem Vortrag, der in sich sehr schlüssig auf "natürlichen Gesetzmäßigkeiten" zu fußen schien. Das positive Menschenbild Kesslers und die Erkenntnis, dass bestimmte Dinge im Menschen angelegt sind, kann das Grenzen setzen und Grenzen erweitern im Alltag leichter machen. Konflikte und Provokationen mit Kindern nicht als „bösartig" zu verstehen, sondern eher als notwendige Schritte in der Entwicklung des Kindes, erleichtert den liebevollen Umgang mit ihnen. So folgten die Gäste dem Vortrag volle zweieinhalb Stunden und waren mehrheitlich beseelt und begeistert, denn Frau Kessler entließ ihre Zuhörer mit dem Gefühl, dass die kommenden Aufgaben in der Erziehung von uns liebevoll und mit (mehr) Gelassenheit gemeistert werden können.

Das Elternschulteam


gesamten Artikel lesen »

 

Ein anregender Abend – Die Elternschule hatte eingeladen

„Eltern stärken für starke Kinder" - unter diesem Motto stand am 31.05.18 die Veranstaltung zur Suchtprävention für Kinder und Jugendliche. Zum ersten Mal präsentierte sich ein Referententeam mit Jens Sabisch von der Suchtberatungsstelle, Therapiehilfe e.V., Bad Bramstedt, Urd Brandtner von der Erziehungs- und Familienberatungsstelle Bad Bramstedt und Herrn Schmok, dem schon seit längerer Zeit mit Präventionsaufgaben an der Grund- und Gemeinschaftsschule tätigen Polizisten aus Segeberg.

Mehr Informationen? Bitte klicken....


gesamten Artikel lesen »

 

Spiele, Spaß und Gemütlichkeit

Am Mittwoch, den 24.01.2018 war es wieder soweit. Mehr als 100 Kinder, Geschwister, Väter, Mütter oder andere Familienmitglieder trafen sich zum Spielenachmittag in der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt in der Mensa.

Nun schon zum 4. Mal hatte das Elternschulteam zum vergnüglichen Spielen eingeladen. Schon kurz vor 15.00 Uhr trudelten die ersten Kinder mit oder ohne Familienanhang ein und sahen sich der gewohnt großen Spieleauswahl am „Spielebuffet" gegenüber. Mit Spannung und Neugier wurden die mehr als 150 Spiele in Augenschein genommen.
1_400
gesamten Artikel lesen »

 

Informationsveranstaltung der Elternschule am 14. Juni 2017

education2107899_1280_400

Am 14.06.2017 lud die Elternschule zu einem Informationsabend in die Mensa der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt ein.

Als Referentin war Frau Eva Kessler (Erziehungsberaterin, Kommunikationswissenschaftlerin, Supervisorin) eingeladen. Frau Kessler thematisierte an dem Abend besonders das Alter zwischen 9 und 12 Jahren. So sprach sie bezogen auf das Vorpubertätsalter von der „9-Jahres-Krise“, in der die Kinder kognitiv sehr weit entwickelt, seelisch noch sehr kindlich und sich körperlich „dazwischen“ befinden würden. Dies führe bei den Kindern zu einer ganz instabilen Gefühlswelt und Stimmungsschwankungen. Ebenso würden Kinder in der Vorpubertätszeit häufig unter Ängsten leiden.Frau Kessler gab den Zuhörenden ganz stärkende und ermutigende Anregungen und gestaltete den Abend äußerst interessant und kurzweilig. Sehr authentisch ging Frau Kessler immer wieder auf verschiedene Themen ein.

Wir freuen uns sehr darüber, dass dieser Abend so gut besucht war und ca. achtzig Eltern teilnahmen.Auch Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter saßen gespannt im Publikum und konnten vieles mit nach Hause nehmen. Komplexe Sachverhalte verdeutlichte Frau Kessler ganz anschaulich anhand einfacher Skizzen und durch verständlichen Sprachgebrauch.

(Pamela Krassau/ Thomas Plieth)

gesamten Artikel lesen »

 

Spiele, Spaß und Gemütlichkeit – Das war der Spielenachmittag 2017

Nun schon zum dritten Mal hatte das Elternschulteam zum vergnüglichen Spielen eingeladen - und am Mittwoch, den 25.01.2017 war es wieder soweit: Über 100 Kinder, Geschwister, Väter, Mütter oder andere Familienmitglieder trafen sich zum Spielenachmittag in der Mensa unserer Schule. Ab 15 Uhr trudelten die ersten Kinder mit oder ohne Familienanhang ein und nahmen mit Spannung und Neugier die gewohnt große Spieleauswahl in Augenschein.

bild2_400

gesamten Artikel lesen »