Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Osterrallye

dsc_00161_400

Mit einer kleinen Osterrallye startete Klasse A in die letzte Schulwoche vor den Ferien. Mit großem Elan und viel Freude suchten die Kinder die im und ums Schulgebäude versteckten Ostereier. Die Herausforderung bestand darin, die fünf verschiedenen Muster auf den Ostereiern zu erkennen und die auf dem Arbeitsbogen abgedruckten Eier in denselben Farben auszumalen. Außerdem sollten die Schülerinnen und Schüler nachzählen, wie viele Eier von jedem Muster zu finden waren. Die fünf Zahlen zusammen ergaben einen Code, mithilfe dessen sich die „Oster-Schatzkiste" öffnen ließ. Mit etwas Teamwork gelang es allen Kleingruppen, den Code zu knacken und den Schatz, der aus Süßigkeiten und Bastelmaterial bestand, zu erhalten. Auf die Frage, ob die Schatzsuche ein bisschen Spaß gemacht hätte, antwortete eine Schülerin: „Nein. Kein bisschen. Sehr viel!!

In diesem Sinne: Frohe Ostern!

dsc_0014_400_01
gesamten Artikel lesen »

 

Der Frühling kehrt ein – Blumenpflanzen in der Außenstelle Segeberg

img_2776_400

Die Vögel beginnen zu zwitschern, die ersten warmen Sonnenstrahlen erwärmen das Gemüt
und die ersten Blumen begrüßen zaghaft die neue Jahreszeit! Richtig - es wird Frühling! Und
selten hat man sich auf diese Jahreszeit so gefreut wie dieses Jahr.
Die Kinder der Klassen A und B haben die Chance des guten Wetters genutzt und jede Menge
Blumen auf dem Gelände der Landesunterkunft in Bad Segeberg gepflanzt. Großer Dank gilt
an dieser Stelle dem Deutschen Roten Kreuz und besonders ihrer engagierten Mitarbeiterin
Izabela Klein, die für die Kinder viele Zwiebeln und Blumen zur Verfügung gestellt hat. Die
Kinder hatten viel Spaß, haben etwas über die sogenannten Frühblüher gelernt und ganz
nebenbei die Landesunterkunft verschönert - ein schöner Tag für alle Beteiligten!

(Sascha Klopp)

img_2772_400
gesamten Artikel lesen »

 

Außenstelle Segeberg freut sich über Geschenk!

Seit Ende letzten Jahres gibt es eine zweite Außenstelle der Grund- und Gemein-schaftsschule Boostedt. Diese befindet sich auf dem Gelände der Landesunterkunft für Geflüchtete in Segeberg. Bisher wurden auch hier alle Schüler*innen im Distanunterricht beschult. Doch seit dem 22.02.2021 dürfen die Kinder im Grund-schulalter wieder in die Schule kommen! Und passend zum Schulstart bekamen sie ein richtig tolles Geschenk von unseren Neuntklässlern!
Luise Baehr, Greta Braukmann und Atilla Yesilyaprak wandelten im Rahmen ihres Abschlussprojekts einen alten Schultisch in einen modernen Spieltisch um und spendeten ihre Arbeit der neuen Außenstelle der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt in Bad Segeberg. Das Geschenk kommt prima bei den Schüler*innen an und bereitet allen viel Freude und Abwechslung! Vielen Dank an Luise, Greta und Atilla für dieses großartige Geschenk!
Die Schule in der Landesunterkunft Segeberg besteht seit November 2020 und wur-de kurz nach ihrer Eröffnung im Rahmen des Lockdowns wieder für den Präsenzun-terricht geschlossen. In Kooperation mit dem Landesamt für Migration und Flüchtlin-ge, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Institut für Qualitätssicherung Schleswig-Holstein hat die Schule seitdem bestmögliche Lernbedingungen für den Unterricht unter Pandemiebedingungen geschaffen. Vor allem kann Schule neben der Sprach-vermittlung dazu beitragen eine Tagesstruktur zu schaffen und ist somit insbesonde-re für geflüchtete Kinder und Jugendliche in der Landesunterkunft ein unverzichtba-res, abwechslungsreiches Element.

Sascha Klopp


gesamten Artikel lesen »

 

Neues aus der EAE: Unser Obstfrühstück

apple256261__480_400


Wie wichtig eine gesunde, ausgewogene Ernährung für das Wachstum unserer Kinder ist, ist immer wieder Thema in den Kindergärten und Schulen. Dass sich durch die richtige Ernährung Konzentration und somit auch Leistungsbereitschaft steigern lassen, ist ebenfalls bekannt. Dennoch klaffen Theorie und Praxis häufig sehr weit auseinander und viele Schüler kommen morgens in den Unterricht, ohne vorher gefrühstückt zu haben. Natürlich wirkt sich dies schnell auf das Leistungsvermögen am Vormittag aus, denn mit knurrendem Magen lernt es sich nicht gut.
Auch wir Lehrkräfte der Außenstelle sahen uns vor allem in den unteren Klassenstufen mit diesem Problem konfrontiert, denn trotz Elterninformation zu Beginn des Schuljahres mit der Bitte, den Kindern etwas zum Frühstücken für die Pausen mitzugeben, blieben viele Schultaschen brotdosenleer und einige Schüler klagten bereits nach dem zweiten Unterrichtsblock über Bauchschmerzen.

(Mehr Info? Bitte klicken!)


gesamten Artikel lesen »

 

Herbstfest in der Außenstelle

img_3138_400_01
Am vorletzten Schultag vor den Herbstferien begrüßten wir mit den Schülerinnen und Schülern der Außenstelle die bunte Jahreszeit.
Aber was macht den Herbst eigentlich so besonders? Was unterscheidet ihn von den anderen Jahreszeiten? Berechtigte Fragen, wenn man bedenkt, dass schließlich ein Großteil der Kinder, der sich zurzeit in der Erstaufnahmeeinrichtung Boostedt aufhält, den Herbst in Deutschland zum ersten Mal erlebt.
Die Angebote rund um die dritte Jahreszeit waren vielfältig: So wurden bunte Laternen aus PET-Flaschen hergestellt, mit Tonpapier Fensterbilder und Halloweenmasken gebastelt, Kürbisse geschnitzt, Drachen zum Leben erweckt und aus Blättern und Naturmaterialien Figuren gesteckt. Gemeinsam wurde außerdem immer wieder zwischendurch fröhlich gesungen. Mit frisch gebackenen Waffeln, deren Geruch durch die einzelnen Räume strömte, war auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Wir Lehrkräfte haben uns sehr darüber gefreut, dass so viele Kinder und Eltern unserer Einladung zum Herbstfest folgten. Es ist schön zu sehen, mit welcher Spannung und Begeisterungsfähigkeit viele Kinder dabei waren und schließlich voller Stolz mit ihrem liebevoll Gebastelten das Fest verließen.

(Birgit Niemerg)



gesamten Artikel lesen »

 

Unser SeS-Team informiert:

1.img20180116wa0001_400
In Schleswig-Holstein gibt es derzeit drei DaZ-Zentren, diese befinden sich in Rendsburg, Neumünster und Boostedt. Seit Beginn des neuen Jahres hat die Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt dort eine Außenstelle bekommen, in der die Flüchtlingskinder beschult werden sollen. Noch sind die Räume und Flure leer, das soll sich ich aber schon bald ändern, wie uns Frau Drummen an unserem Ausflug am Donnerstag, den 11.01.18 mitteilte. Es befinden sich derzeit 135 schulpflichtige Kinder und Jugendliche in der Erstaufnahme. Insgesamt sollen sie 20 Stunden in der Woche unterrichtet werden. Wie an der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt sollen die Kinder in Grundschule und Sek. 1 in jeweils 4 Lerngruppen nach Alter unterrichtet werden. Als besonders herausfordernd gestaltet sich der unterschiedliche Leistungsstand der Schüler und der ständige Wechsel der Bewohner. Wir, das SeS-Team, freuen uns sehr in Zukunft auch dort gemeinsame Aktivitäten durchführen zu können.

gesamten Artikel lesen »

 

Info aus der Außenstelle: Die Regale füllen sich!

img_3213_400_01
Immer häufiger können die Kinder in unserer Landesunterkunft im Rahmen des Sportangebotes dank der Spenden des DRK Boostedt auf geeignetes Schuhwerk zurückgreifen.
Wir sagen nochmals Danke!

Hartwig Puhlmann

gesamten Artikel lesen »

 

Weihnachtsbasar in der Erstaufnahme

Am 6.12.2017 sang der Grundschulchor unter Leitung von Herrn Petersen in der Erstaufnahme Boostedt. Einige Kinder aus der Erstaufnahme gesellten sich zu unserem Chor und trällerten begeistert mit.
img20171207wa00061_400
gesamten Artikel lesen »