Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Klassenausflug ins mittelalterliche Lübeck

img_8735_400


Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a, haben uns um 8.00 Uhr in Boostedt am Bahnhof getroffen und sind um 8:14 mit dem Zug nach Neumünster-Süd gefahren. Von Neumünster-Süd sind wir dann mit dem Zug nach Bad Oldesloe gefahren und von dort aus weiter nach Lübeck. In Lübeck angekommen, hat uns um 10:30 eine nette Stadtführerin am Holstentor empfangen, die uns 90 Minuten etwas über das alte Lübeck erzählte. Sie hat uns die alten engen Straßen und kleinen Häuser gezeigt. Wir waren auch in der St. Marienkirche. Das Rathaus und das Holstentor haben wir leider nur von außen gesehen. Nach den 90 Minuten durften wir ca. 45 Minuten in Kleingruppen durch die Stadt laufen. Manche Gruppen sind in Läden gegangen, manche haben aber auch Fotos von einigen Sehenswürdigkeiten gemacht. Um 13:45 haben wir uns dann alle wieder am Holstentor getroffen, damit wir zusammen zum Bahnhof laufen konnten. Auf der Rückreise waren wir von den vielen Eindrücken und der eintretenden Müdigkeit sehr aufgedreht - das war ein toller Tag!