Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Kinderchor bezaubert

img_20191025_204140_400

Ein Herzenswunsch ging in Erfüllung, und dreihundert Herzen flogen den Erfüllern zu. Im vollbesetzten Hof Lübbe ist der Kinderchor gemeinsam mit neun- und zehnjährigen Kindern aus der Außenstelle in der Landesunterkunft für asylsuchende Menschen aufgetreten.

(Mehr Info? Bitte klicken!)




Hartwig (Hardy) und Ulrike (Ulli) Puhlmann wurden dort für vierzig Jahre langes, großes Engagement im SV Boostedt mit dem Bruno-Timm-Preis geehrt. Hardy ist auch für den Sportunterricht in der Außenstelle verantwortlich, und er hatte sich den Auftritt des kombinierten Chores bei seiner Ehrenfeier gewünscht.
„Wir sind anders als ihr - na und? Das macht das Leben eben bunt!" sangen vierzig Kinderaus voller Kehle, forderten die Erwachsenen zum Mitmachen bei „Wir sind fröhlich und wir klatschen in die Hand" auf, tanzten zu „Alisema" aus Tansania, lachten und strahlten vor Freude bei „Adler will fliegen" und wurden schließlich vom Publikum mit Jubel und rhythmischem Klatschen aus dem Saal verabschiedet. Chorleiter Hauke Petersen war mächtig stolz: „Es ist wunderschön, zu erleben, wie unsere Kinder sich von den Liedern begeistern lassen und mit ihrer Begeisterung die Erwachsenen anrühren und mitreißen. Was für ein Glück, dass wir so etwas zusammen erleben dürfen!"

(Hauke Petersen, Fachlehrer)