Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Abschlussfahrt des 10. Jahrgangs

img_3534_400_01.

Der 10. Jahrgang ist vom 13. - 15.03.2019 auf Klassenfahrt gefahren. Das Reiseziel war Berlin. Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgang und ihre Lehrer Frau Lipp, Herr Prösch, Herr Tesmer, Frau Suwito und Frau Raap haben sich am Mittwoch morgen um 7:30 Uhr an der Bushaltestelle getroffen und sind dann gemeinsam mit dem Flexbus nach Berlin gefahren und vor der Ankunft in Berlin stand schon der erste Programmpunkt an. Wir sind in das KZ Sachsenhausen gefahren und haben eine Führung durch das alte KZ gemacht, die uns sehr beeindruckt hat.

Anschließend sind wir in unser Hostel gefahren, welches zentral am Hauptbahnhof lag dadurch schnell die S-Bahn, U-Bahn oder den Bus erreichen konnte.

(Mehr Info? Bitte klicken?

img_3512_400_01

Am ersten Abend hatten wir zwei Möglichkeiten: Wir konnten in das Musical ,,Tanz der Vampire" gehen können oder zu einer Bowling-/ und Minigolfanlage im Schwarzlicht. Nach den Aktivitäten sind wir wieder in unsere Unterkunft gefahren und haben die Nacht ausklingen lassen. Am nächsten Morgen hatten wir die Möglichkeit uns bis um 13:30 Uhr frei in Berlin zu bewegen. Manche haben die Zeit genutzt und sind shoppen gegangen, andere sind durch die Gegend gegangen und haben eine Sight-Seeing-Tour gemacht. Als wir dann um 13:30 Uhr wieder im Hostel waren, hatten wir kurz die Gelegenheit, aufs Zimmer zu gehen, weil wir danach zu einem Street-Art-Workshop gegangen sind. Wir haben selber unser eigenes Graffiti auf ein Stück Pappe gesprayt und haben danach eine Führung gemacht, wo wir uns verschiedene Graffitis angeschaút haben. Den Abend haben die Klassen für sich verbracht. Die 10a und die 10b sind Essen gegangen. Die 10c ist in das Matrix (ein bekannter Nachtclub in Berlin) gefahren. Die anderen beiden Klassen konnten dann entscheiden, ob sie nach dem Essen mit in das Matrix wollen oder ob sie wieder zurück in das Hostel wollen. Nach dem Matrix sind alle wieder ins Hostel gefahren. Am Freitag (Abreisetag) sind wir in den Bundestag gefahren. Dort hatten wir die Möglichkeit, Fragen an Frau Bernstein zustellen und danach auf die Glaskuppel zu gehen. Anschließend hatten wir nochmals die Gelegenheit, uns in Berlin frei zu bewegen.

Um 14:00 Uhr war dann die Abfahrt aus Berlin und wir sind dann wieder nach Boostedt gefahren.


(Jan-Ole Grote, 10b)