Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Infoabend „Wie geht´s weiter nach der Schule“ mit dem Themenschwerpunkt „Betriebliche Ausbildung“ am 7. November 2017

training1848682_960_720_400
Zu diesem Infoabend waren Schüler und Eltern insbesondere des 9. Jahrgangs eingeladen, um sich über zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Im Mittelpunkt standen betriebliche Ausbildungsmöglichkeiten. Herr Steenblock, Betonbaumeister von der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein, erläuterte die vielfältigen Chancen, auch mit dem Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) im Handwerk eine Ausbildung zu beginnen und beschrieb die guten Perspektiven in vielen Handwerksberufen. Herr Saal, zuständig für die Ausbildung bei EDEKA Nord in Neumünster, beschrieb die zahlreichen Ausbildungsberufe seines Unternehmens. Neben den üblichen kaufmännischen Berufen bietet EDEKA auch Ausbildungsplätze in den Bereichen Lagerlogistik, Grafik & Design, EDV-Berufe, Berufskraftfahrer und viele mehr an. Beide Referenten wiesen auf die gestiegene Bedeutung des Praktikums hin. Herr Ohrt von der Walter-Lehmkuhl-Schule, einer von drei Berufsbildungs-zentren in Neumünster, ging dann noch auf zahlreiche Möglichkeiten ein, eine schulische Ausbildung zu absolvieren und dabei auch noch höhere Schulabschlüsse zu erwerben. Frau Ziegler von der Agentur für Arbeit gab uns wertvolle Tipps für die Ausbildungsplatzsuche und wies auch auf unkomplizierte Möglichkeiten hin, finanzielle Unterstützung, z.B. für Bewerbungsunterlagen oder Fahrten zu Bewerbungsgesprächen, zu bekommen. Sie steht jeden ersten Dienstag im Monat in der Schule für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Für nähere Informationen zu den Bildungsgängen an den Berufsbildungszentren können die entsprechenden Homepages aufgerufen werden:
http://wls.neumuenster.de/wls/start/index.php
http://www.tls-nms.de/
http://www.ehks.neumuenster.de/index.php/sitemap