Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Boys and Girls Day 2017

figures1639099_960_720_400

Am 27. April nahmen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 am Girls`- Day bzw. Boys`- Day teil.
Dieser bundesweite Aktionstag verfolgt das Ziel, den Mädchen und Jungen Eindrücke aus der typischen Berufswelt des jeweils anderen Geschlechts zu geben und so den Blick für ihre spätere Berufswahl zu erweitern.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a haben sehr beeindruckt von ihren Erlebnissen berichtet:


Einige Schülerinnen und Schüler durften mit einem Schleifgerät arbeiten, große Rasenflächen vertikutieren, einem Tischler und einem Lackierer über die Schulter schauen oder die Herstellung von Unterwassersteckverbindungen erkunden.



img_20170427_171111_400

Eine Schülerin arbeitete in Neumünster in einem Fitnesscenter, sah beim Kickboxen zu, probierte es selbst und war so begeistert, dass sie sich sofort für ein Training anmeldete. Eine andere Schülerin lernte das Büro der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Boostedt kennen und erkundete die jeweiligen Angebote.J. stellte fest, dass es ein Immobilienbesitzer manchmal ganz schön schwer hat, die Mieten einzutreiben und M. musste in einem Getränkemarkt schwere Getränkekisten schleppen.emilie_1_400

Die folgenden Mädchen sammelten Erfahrungen in handwerklich- mathematisch- technischen Bereichen: E. war bei Carglass und konnte aus der Fahrerperspektive den Austausch einer Autoscheibe miterleben, A. baute bei der Agentur für Arbeit in Neumünster kleine Roboter zusammen und programmierte sie, N. lötete in einem Betrieb für Funktechnik und C. baute einen Vergaser auseinander. Zwei Jungen versuchten sich dem Boys`-Day entsprechend im sozialen-erzieherischen Bereich und unterstützten die Erzieherinnen einer Kita.

So war dieser Tag für die Schülerinnen und Schüler ein gelungener Tag für ihre Berufsorientierung.



(Dieser Artikel wurde verfasst von Fachlehrerin Ute Hartung, BO-Beauftragte)